Das steckt hinter dem Projekt

Das Projekt lebt von und durch die langfristige Kontinuität. Änderungen und Erfolge in der Arbeit stellen sich nicht innerhalb von Tagen oder Wochen ein. Das erfordert von den vielen Helfern, Sponsoren und anderen Unterstützern in erster Linie viel Geduld. Eine gemeinsame Linie für die Weiterentwicklung der von uns betreuten Bildungseinrichtungen zwischen zwei so unterschiedlichen Kulturkreisen zu finden, gehört nach wie vor zu den größten Herausforderungen für alle Beteiligten. Auf den folgenden Seiten werden sowohl die Stiftung vorgestellt als auch die ehrenamtlichen Helfer in Deutschland und Tansania.

Vorstand der Eckart Schwerin-Stiftung "Schulen in Tansania"


Aktuelles

25.01.2018

Ein persönliches Reisetagebuch von Frank Müller - Tansania 2017 - Ein Besuch zusammen mit der Wittenburger Delegation

14.09.2017 – 1. Tag – Begrüßung Usangi Girls Secondary School

Es ist morgens und wir machen uns auf den Weg zur Usangi Girls Secondary School. Unterwegs lernen wir den...+ mehr lesen

17.08.2017

Zweimal vor Ort, zweimal geholfen

Reisebericht vom Sommer 2016

Verfasst von Frank Müller, überarbeitet und gekürzt von Martin Dyrba
Reisezeitraum: 23.05.-06.06.2016 und 26.08.-03...+ mehr lesen

14.08.2017

Vorbereitungen für die Reise 2017

Dieses Jahr fährt das Team der Stiftung inzwischen bereits zum dritten Mal mit einer Delegation des Gymnasialen Schulzentrums aus Wittenburg nach Tansania. Neben der Moderation der...+ mehr lesen